SV Blau-Weiß Günthersdorf e.V.

Spergauer Spielbericht

Erik Spahn, 09.04.2010

Verdienter Erfolg beim Tabellennachbar

Nach dem schweren Auswärtsspiel in der vergangenen Woche stand erneut ein Auswärtsspiel auf dem Plan. Spergau musste zum Absteiger nach Günthersdorf reisen. Das Hinspiel wurde mit 2:0 gewonnen und wegen eines unberechtigt eingesetzten Spielers am Grünen Tisch mit 3:0 für Spergau gewertet.
Heute standen erstmals 17 Spieler im Kader und somit gönnte man sich den Luxus und ließ S. Dunzel pausieren. Die Gastgeber waren zu Beginn die bestimmende Elf und wollten das Spiel ihrerseits gewinnen. Ein gefährlicher Querschläger vor der Spergauer Abwehr in der 5. Minute brachte höchste Gefahr, konnte aber zur Ecke geklärt werden. Die Gastgeber wurden durch ihre überfallartigen Angriffe sehr gefährlich und Spergau hatte Glück nicht in Rückstand zu geraten. Dies änderte sich aber in der 12. Spielminute als F. Grönitz das 1:0 für Spergau gelang. Nach schönem Zuspiel von S. Weniger lupfte er den Ball mit einer Direktabnahme gekonnt über den Günthersdorfer TW zur Spergauer Führung. Dies brachte wieder Ordnung und Ruhe in das Spiel der Gäste. Günthersdorf wirkte durch das Gegentor geschockt. Spergau nutzte dies und konnte das Spiel jetzt ausgeglichener gestallten. Eine weitere Möglichkeit bot sich erneut F. Grönitz. In der 35. Minute lässt M. Degner den Ball von der Brust abtropfen und F. Grönitz versucht sich mit einer Direktabnahme, doch der Günthersdorfer TW war auf dem Posten. Günthersdorf hatte noch eine Möglichkeit in der 1. HZ. Nach einem Freistoss welcher von M. Precht zur Ecke geklärt werden konnte, bekammen die Gastgeber Ecke. Doch der Anschließende Kopfball ging über das Tor. Somit wechselte man mit einer Führung die Seiten.
In der 46. Minute kam F. Bahovic für H. Wiegner ins Spiel und hatte nach 55. Minuten das 2:0 auf dem Fuß. Doch seinen Schuss lenkte der Güntersdorfer Schlussmann noch zur Ecke. Besser machte es dann M. Degner, er zog aus 25 Metern ab und der Ball schlug zum 2:0 (63.) im Tor ein. Kurz zittern mussten die Gäste in der 76. Minute als ein weit geschlagener Abschlag von Günthersdorf über J. Schmidt sprang und ein Günthersdorfer Angreifer frei zum Schuss kam, doch TW Giesemann klärt mit einer Hand. Spergau spielte jetzt ihre ganze Cleverness aus und brachte den vierten Auswärtssieg der Saison sicher über die Zeit. Günthersdorf ergab sich jetzt seinem Schicksal und konnte nichts mehr entgegen setzen. Als Lohn für diesen Sieg stand am Ende der 3. Tabellenplatz zubuche. Mit dieser guten Leistung der Spergauer Elf braucht man sich am Ostermontag nicht hinter Ziegelroda zu verstecken, zumal man ja noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen hat...!


Quelle:http://www.sg-spergau-fussball.de/maenner/zweite/spielplan/1425-sv-bw-guenthersd




... lade Modul ...
SV Blau-Weiß Günthersdorf auf FuPa